Artikel-Nr.:  DPE0012
Dutch Perfect Reifen 40-635mm, Reflektorstreifen, rosa - Bild 1
Hersteller: Dutch Perfekt
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: )
24,90 €
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stück
Dutch Perfect - der Name ist Programm. Perfekte Reifen für Hollandräder kommen aus den Niederlanden. Die Firma Dutch Perfect war vor gut 10 Jahren einer der Vorreiter für pannensichere Fahrradreifen. Diese leisten gute Dienste und sind bei vielen Herstellern nun im Programm. Besonders farbenfroh sind nun aber die neuen, pannengeschützten Reifen von Dutch Perfect in kräftigen Farben.
 
Da der Reifen bei einem Rad optisch sehr stilprägend ist, bieten wir nun diese bunten Fahrradreifen an, auf die man sich technisch verlassen kann und mit denen man stilsicher unterwegs. Ganz nach persönlichen Geschmack. Aktuell sind die Reifen in rot, pink, grün, blau oder gelb lieferbar.

Keine Frage, die Farben sind alles andere als normal und hinterlassen bleibende Eindrücke. Ein Stück Fahrrad-Design für selbstbewusste Individualisten, ideal auch für
Promotionszwecke in eigener Sache oder für eine Firma im passenden Design (CD).

Hersteller: Dutch perfekt

Größe: 28 x 1 1/2 (40-635)

Farbe: rosa

Ausstattung: Pannenschutz integriert, mit Reflektorstreifen

Maximallast (kg): 115 kg

Größel: Achten Sie bitte auf die richtige Größe
(in Zoll). Die Größe sowie der minimal und maximal zulässige Druck sind in der Regel auf der Flanke der Reifen angegeben. Für schwarze Hollandradklassiker sind das in der Regel 28 x 1 1/2 (40-635)

passend für folgende Hollandradmodelle: diese Reifen passen auf klassische Hollandräder von ACHIELLE (Miel, Jules, Julie, Craigthon, Craighton Pick up etc), GAZELLE (a-touren, Basic, Tour Populair etc.), GREENS (Westminister, Classic etc), SPARTA (Populair), BATAVUS (Old Dutch, Favoriet), UNION (Climax) oder AZOR (Carolina, Oklahoma, Schokland).

Gewicht (Gramm):  ca. 800 g

empf. Druck: Bar: 2,5 - 4,5 bzw. PSI 35-65



Montagetipp: 

1. Bitte kontrollieren Sie die Innenseite der Felge auf Rostbildung, ggf. abschleifen oder ersetzten.
2. Prüfen Sie dann, ob das Felgenbands richtig sitzt und alle Speichenippel abdeckt.
3. Ziehen Sie den Reifen mit einer Seite über die Felge.
4. Danach stecken Sie das Ventil durch das Ventilloch der Felge und pumpen ein wenig Luft in den Schlauch. Dann ziehen Sie den Schlauch auf die gesamte Felge auf und ziehen die lose Seite des Reifens darüber.
5. Achten Sie dabei darauf, mit dem Ventil den Schlauch ca. 2 cm in die Felge zurück zu drücken bis der Reifen fest in der Felge liegt, dann ziehen Sie den Schlauch und das Ventil wieder so weit wie möglich aus der Felge heraus und fixieren das Ventil mit der entsprechenden Schraube. Es ist sinnvoll, die Luft beim Aufziehen der letzten 15 bis 20 cm des Reifens komplett abzulassen.
6. Achten Sie beim Aufpumpen des Reifens auf den zulässigen Druck (s.o.) und verwenden Sie nach Möglichkeit eine Pumpe mit Manometer.
7. Zum Schluss kontrollieren Sie bitte noch einmal, ob der Reifen zentrisch auf der Felge liegt.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der : 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!